OpenText StreamServe SP5

Persuasion ermöglicht es Unternehmen, die Dokumentenqualität zu erhöhen und so Irritationen bei Kunden zu reduzieren, die mit ihren Fragen beim Kundenservice anrufen. Die Anrufe beim Kundenservice können effizienter bearbeitet werden, da dieser mit der gleichen elektronischen Version der Dokumente arbeitet, die der Kunde erhält. Bessere Information bedeutet kürzere, effektivere Telefongespräche und darüber hinaus Gelegenheiten für Cross- und Upselling-Möglichkeiten während des Gesprächs.

 
Administration 


  


Java Konfiguration (zum Beispiel für das Output Center) wird im Control Center vorgenommen.


Delivery Manager (SAP Anbindung) ist nun im Produkt integriert und kann vom Control Center aus konfiguriert und administriert werden.
Achtung: Unter UNIX funktioniert es nur unter 64Bit Installationen.


Das Enterprise Repository wird nicht mehr bei der Installation angelegt, sondern aus dem Control Center heraus.

Datenbank Hotfixes können aus dem Control Center installiert werden.


Datenbank Scripts zum Löschen von Einträgen können nun über Scheduler Funktionen aus dem Control Center gesteuert werden.


Es  können Control Center Benutzer mit unterschiedlichen Rechten angelegt werden.


  
  
 
Entwicklung 


  


Storyteller  besitzt nun eine PreView Funktion


Im StoryTeller lassen sich Blöcke (Tabellen) sortieren

 - 
Das Composition Center wurde überarbeitet.


Der XSF Filter wurde erweitert und ist nun als Filter in das Produkt integriert.


Delivery Manager (DM) Rückmeldungen werden über Script-Funktionen in das Runtime Repository geschrieben, welche der DM ausließt.


Erweiterte Script-Funktionen, wie „lokale Variablen, Betriebssystemaufrufe über „system“ Funktion.


Die Preview Connectoren für Composition Center und AdHoc sind als Standard-Connectoren hinterlegt.


Sie können aber immer noch manuell angelegt werden für besondere Anforderungen.


  
  
 
Allgemeines 


  


Das Output Center kann die Oracle Datenbank nutzen (Testversion)

 - 
Konfigurationsdateien und WebService Kommunikation lassen sich verschlüsseln (security.pdf)


AdHoc und Correspondance Manager stehen zur Verfügung.


 

Der Update auf SP5 ist bei Verwendung des StreamStudios nicht ganz einfach. Es ist auf jeden Fall die Dokumentation „Upgrading.pdf“ zu beachten.

Quelle: http://inovio.de/wissenswertes/neues-in-persuasion-sp5/


  Unser Büro

Actuarius GmbH
Viehmarkt 5
92318 Neumarkt i.d.Opf.
Deutschland

  Rufen Sie uns an

Tel.: +49 9181 522 900 0
Fax: +49 9181 522 900 1

  Email Addresses

info@actuarius.de

Google+ | Facebook | Twitter | Xing